Projekt Beschreibung

Über Nacht im Kühlschrank: Kürbis Kartoffel Baguette Brötchen

Kürbis Kartoffel Baguette Brötchen. Ein Rezept für leckere, saftige und luftige Frühstücksbrötchen. Gebacken auf dem Großen Ofenzauberer plus von Pampered Chef®.

Softe Buttermilch-Brötchen

Kürbis Kartoffel Baguette Brötchen

ZUTATEN
  • 225 g Wasser
  • 5 g frische Hefe
  • 1 TL Honig
  • 250 g mehlig kochende Kartoffeln (gekocht, zerdrückt)
  • 250 g Kürbis (gekocht und zerdrückt)
  • 450 g Dinkelmehl Typ 630
  • 300 g Dinkelmehl Typ 1050
  • 15 g Salz

Tipp: Ist der Teig zu trocken (abhängig von der Kartoffel) kann noch Wasser untergeknetet werden! Der Teig sollte von der Konsistenz eher klebrig sein!

ZUBEREITUNG

Kartoffeln und Kürbis kochen und mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken.

Hefe in Wasser und Honig auflösen. Alle Zutaten in die Küchenmaschine geben und 3 min. langsam kneten und 2 min. schneller.

Den Teig in eine Schüssel mit Deckel geben und 1 Stunde abgedeckt anspringen lassen, dabei 1 x dehnen und falten. Sodann mindestens 8 h oder über Nacht in den Kühlschrank stellen .

Am nächsten Morgen den Teig auf die mit Hartweizengrieß ausgestreute Teigunterlage geben und 10 Brötchen abteilen (ca. 150 g). Diese vorsichtig dehnen, falten rund und zu Baguettes langwirken. Nochmals ca. 20 min. abgedeckt gehen lassen und in der Zwischenzeit den Backofen mit dem Ofenzauberer plus auf 260 °C vorheizen. Brötchen einschneiden und in den Ofen einschießen, dabei Temperatur auf 230 °C zurückdrehen und in ca. 13-15 min. auf Sichtkontakt fertig backen.

Nach dem Backen sofort vom Stein nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Rezept als PDF herunterladen

Ähnliche Rezepte

Sevi bäckt und köchelt in den sozialen Medien