Projekt Beschreibung

Kurze Gare: Mischbrot mit Ayran

Manchmal gibt es Tage, da muss es einfach schnell gehen, da kann kein Sauerteig aufgefrischt oder ein Vorteig 12 h lang reifen, bis er verarbeitet werden kann. Dieses Brot hat nur 10 g Hefe, ist aber trotzdem innerhalb 3 Stunden auf dem Tisch.

Softe Buttermilch-Brötchen

Mischbrot mit Ayran

ZUTATEN
  • 250 g Ayran
  • 275 g Wasser
  • 10 g Hefe
  • 1 TL Roggen ASG aus dem Kühlschrank (kann auch weggelassen werden)
  • 1 TL Rübenkraut
  • 450 g Weizenmehl Typ 550
  • 300 g Weizenmehl Typ 1050
  • 90 g Roggenmehl Typ 1150
  • 15 g Salz
  • 35 g Butter
ZUBEREITUNG

Ayran, Wasser, Hefe und Rübenkraut in den Mixtopf geben und 2 Min./37°C/Stufe 1,5 erwärmen.

Mehl und Salz zugeben – 3 Min./Teigknetstufe, danach erst die Butter zufügen und diese nochmals 1 Min. unterkneten. Nun den Teig in die große Edelstahl-Rührschüssel umfüllen und an einem warmen Ort mindestens 1,5 Stunden gehen lassen (bis sich der Teig mindestens verdoppelt hat).

Teig auf die bemehlte Teigunterlage geben und rund-/und langwirken und in den bemehlten Ofenmeister legen. Teigling bemehlen und nochmals gehen lassen, bis der Ofen auf 230 °C bei Ober-/Unterhitze aufgeheizt ist. Sobald der Backofen Temperatur hat einschneiden und in den Backofen einschießen.

Mischbrot in ca. 60 Min. fertig backen.

Rezept als PDF herunterladen

Ähnliche Rezepte

Sevi bäckt und köchelt in den sozialen Medien