Tolle Schneidergebnisse mit wenig Aufwand: Die Gemüsefix Mandoline hilft dabei Gemüse schnell, einfach und sicher zuzubereiten.

Die Mandoline ermöglicht das Schneiden von Scheiben, Würfel, Julienne und  Pommes und lässt sich zwischen 8 verschiedenen Dicken wählen.

Hierfür müssen  keine Messer getauscht werden; die Einstellungen werden über Drehknöpfe vorgenommen.

  • Perfekte Einstellung für Salat Stufe 1-2 (Gurken, Radieschen, Pilze, Karotte usw.)
  • Perfekte Einstellung für Tomaten/Salat Stufe 3
  • Perfekte Einstellung für Pommes Stufe 8 (Kreuzmuster dick)
  • Perfekte Einstellung für Julienne Stufe 4 (Kreuzmuster dünn)
  • Würfel, die geschnittenen Streifen wieder zurück in die Gemüsezufuhr geben und nochmals durchlaufen lassen

Zudem hält der extralange Trichter in Kombination mit dem  Lebensmittelschieber beim Schneiden die Hände in sicherer Entfernung von den Klingen. Im Vergleich zu herkömmlichen Mandolinen bewegt in diesem Fall der Stößel die Klingen über das Essen. Die Edelstahl-Klinge schneidet auch das härteste Gemüse gleichmäßig. Ein Schieber deckt die Klingen ab, wenn die Mandoline nicht benutzt wird.

<
>

Der extra lange Behälter fängt das Geschnittene auf und hält gleichzeitig die Füße in Position. Inklusive beidseitiger Reinigungsbürste zum Entfernen von Resten. Gemüsefix Mandoline lässt sich zur Aufbewahrung zusammenklappen.

Enthält Mandoline, Auffangbehälter, Trichter, Lebensmittelschieber und doppelseitige  Reinigungsbürste

Spülmaschinenfest

33 x 13 x 13,5 cm

#100351
€ 70,00

Jetzt bestellen!

Verwendung der Gemüsefix Mandoline

  • Nach Zusammenbau sicherstellen, dass der Kolben entriegelt ist. Obere Einstellung auf Rückseite des Aufsatzbretts auf die gewünschte Hobelart drehen.

    • Dicke Scheiben voll ausgefüllter Kreis (für Salat wie Gurke, Radieschen, Pilze, Karotte Stufe 1-2, Tomaten Stufe 3)
    • Dicke Julienne-Scheiben Kreis mit 2 Streifen (für Pommes Stufe 8)
    • Dünne Julienne-Scheiben Kreis mit 4 Streifen (für Julienne Stufe 4)
    • Kreuzmuster dick perfekte Einstellung für Pommes (Stufe 8)
    • Kreuzmuster dünn perfekte Einstellung für Julienne (Stufe 4)
  • Untere Einstellung auf der Rückseite des Aufsatzbretts auf gewünschte Scheibentiefe drehen. Jede Zahl stellt die Tiefe in Milimeter dar. 1-8 mm = Bereich der Hobeltiefe.

    • 8 = Perfektes Frittier-Hobeln
    • 4 = Perfektes Julienne-Hobeln
  • Gemüsebehälter auffüllen. Tipps zum Gemüsehobeln:

    • Gemüse sollte fest sein, um beste Hobelergenisse zu erzielen.
    • Runde Enden von Gemüse für besseren Kontakt mit einem Messer trimmen.
    • Langes Gemüse in gleiche Längen schneiden und Gemüsehalter fast zur Gänze auffüllen, um gleichmäßige Hobelergenisse zu erzielen (z.B. Sellerie, Karotten). Ansonsten könnte Gemüse auf die Klinge rutschen und der Länge nach gehobelt werden, wenn es mit dem Greifer durchgeschoben wird.
    • 3-4 kleine Gemüsearten gleichzeitig hobeln (z.B. Radieschen, Rosenkohl).
  • Gemüse mit dem Greifer durch die Klinge schieben, dabei schnell den Greifer mit der flachen Hand nach unten drücken. Lebensmittel mit härterer Konsistenz müssen unter Umständen stärker gedrückt werden. Lebensmittel nicht mit Gewalt durchschieben, wenn sie nicht mit minimalem Druck gehobelt werden können.

  • Lebensmittel sollten nicht im Restehalter aufbewahrt werden.

<iframe
src=“
„accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture“
allowfullscreen>

Gebrauch- und Pflegehinweise

  • Vor dem ersten Gebrauch waschen. Spülmaschinenfest bei Unterbringung in der oberen Ablage und fern vom Heizelement! Zum Waschen komplett auseinandernehmen. Mit der Klinge nach unten flach auf Ablage in die Spülmaschine legen. Im Verlauf der Nutzungszeit kann während des Gebrauchs ein Quietschen auftreten.
  • Zur Reinigung der Klinge die beiliegende Reinigungsbürste zur Entfernung von Lebensmittelresten verwenden. Bei Gebrauch der Reinigungsbürste extrem vorsichtig vorgehen. Immer die Reinigungsbürste zur Reinigung des Produkts verwenden. Mit der hinteren Spitze können so sicher Lebensmittelreste aus der Mandoline entfernt werden.
  • Zur Lagerung muss das Produkt trocken sein.
  1. Ständer öffnen bis er einrastet
  2. Gemüsehalter und – greifer vom Restehalter abnehmen.
  3. Restehalter mit eingekerbtem Ende gegen Rückseite des Aufsatzbrettes positionieren. Tunnel unter Restehalter sollte auf dem Ständersteg aufsitzen und einrasten.
  4. Abdeckung nach unten schieben, um den Hobelbereich freizulegen.
  5. Zur Befestigung des Gemüsehalters grünen Greiferknauf nach oben schieben und Gemüsehalter in Position schieben: Knauf loslassen, sobald der Gemüsehalter festsitzt. Gemüsehalter nach hinten ziehen, um sicherzustellen, dass er sicher befestigt ist.
  6. Um den Kolben zu entriegeln, Drehknauf gegen den Uhrzeigersinn drehen und den Kolben langsam nach oben springen lassen. Darauf achten, den Kolben nicht loszulassen, nachdem er entriegelt ist, da sonst das Gerät instabil werden könnte.
  • Gerät muss sauber und vollständig trocken sein.
  • Kolben muss sicher verriegelt sein.
  • Abdeckung über Schneidklingen auf Ausatzbrett schließen.
  • Gemüsegreifer und Gemüsehalter auf einer Seite im Restehalter verstauen.
  • Grüner Kolben auf dieselbe Seite ausrichten, auf der sich Gemüsegreifer und- halter befinden. Aufsatzbrett auf Restehalter legen, grünen Kolben auf dieselbe Seite ausrichten wie Gemüsegreifer und – halter. Aufsatzbrett auf den Restehalter schieben.

Das Angebot enthält Mandoline, Auffangbehälter, Trichter, Lebensmittelschieber und doppelseitige  Reinigungsbürste

Spülmaschinenfest

33 x 13 x 13,5 cm

#100351
€ 70,00

Jetzt bestellen!

Pampered Chef® Kochshow buchen und Stoneware® live erleben

Hast Du noch weitere Fragen zur Stoneware® oder zum Thermomix® TM6?

Jetzt Kontakt aufnehmen

Sevi bäckt und köchelt in den sozialen Medien