Projekt Beschreibung

Der Ofenmeister von Pampered Chef® – ein flexibler Star für deine Küche

Knuspriges Hähnchen, fantastische Rouladen, herrliches Gulasch und wunderbares Brot aus einem Topf? Stoneware von Pampered Chef® ist kein Hexenwerk, doch nahe an Zauberei. Die Erklärung ist einfach: Der Ofenmeister aus Amerika ist ein spezieller Tontopf mit Deckel. Das Geheimnis? Er erzeugt im Backofen ein Mikroklima wie im Steinofen.

Saftig und gleichzeitig kross kommen Gebäck und Gebratenes auf den Tisch. Der Ofenmeister wird schnell zum perfekten Partner in deiner Küche und du erschließt dir eine ganze Welt voller neuer Genüsse!

Das Multitalent Ofenmeister kurz vorgestellt

Pampered Chef® beeindruckt durch langlebige, qualitativ hochwertige Küchenhelfer mit hohem intuitivem Praxisbezug. Der Ofenmeister gehört zur Stoneware-Serie, die mit vielseitig einsetzbaren Backplatten und Schmortöpfen in verschiedenen Größen optisch und funktional überzeugt. Aus weißem Ton gefertigt, ist der Ofenmeister ein rein natürliches Produkt. Innen erlebst du das Material pur. Außen hat der Keramiktopf eine graue, angenehm glatte Glasur.

Du bekommst den Ofenmeister in zwei Größen: einmal mit einem Volumen von 3 Litern und einmal als Kleinen Zaubermeister mit einem Fassungsvermögen von 1,4 Litern. Das Besondere an dem minimalistisch gestalteten Tontopf sind seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten als

    • Backform
    • Auflaufform
    • Schmor- und Bratentopf
    • und praktischem Brottopf im kalten Zustand

Du kannst eine Vielzahl von Rezepten verwirklichen. Von pikant bis zuckersüß ist alles dabei und jedes Gericht bekommt das spezielle Aroma traditioneller Steinbacköfen.

Der Ofemeister hat ein Außenmaß mit Deckel von 32,5 cm x 22 cm x 17 cm. Er hat ein Fassungsvermögen von 3 Litern.

Mehr zum Ofenmeister

Wie funktioniert der Stoneware-Topf?

Herkömmliche Schmortöpfe und Backbleche haben eine Antihaftbeschichtung oder du musst sie ausreichend fetten. Die Ton-Formen von Pampered Chef® sind anders. Bei den ersten paar Malen ist ein Einfetten mit hocherhitzbarem Fett wie Butterschmalz oder Kokosfett notwendig, danach schließt der bei hohen Temperaturen gebrannte feinporige Ton jedes Anbacken aus. Gebäck, Braten oder Aufläufe gelingen ganz einfach.

Topf und Deckel schließen locker ab. Das ist beabsichtigt. Innerhalb des Tontopfes von Pampered Chef® entsteht ein Mikroklima, das den Bedingungen im Steinofen ähnelt. Dabei wird das Back- oder Gargut schonend zubereitet und gleichzeitig von allen Seiten gebräunt. Das Ergebnis ist saftig, voller Aroma und knusprig. Dazu nimmst du den Deckel in der letzten Back- oder Bratphase einfach ab. Die Bräunung von allen Seiten entsteht durch den Tonboden. Anders als ein Blech arbeitet die Keramikform von Pampered Chef® aktiv mit.

Mit oder ohne Deckel – alles ist möglich

Das Tolle an einem Stoneware-Gefäß von Pampered Chef® ist seine individuelle Vielseitigkeit. Das zeigt sich bereits in der Herstellung. Jeder Ofenmeister ist ein wenig anders, denn jeder Ofenmeister ist ein Unikat mit einem hohen Anteil an Handarbeit. Du brauchst ihn nicht zu wässern, sondern kannst deinen neuen Lieblingstopf sofort einsetzen. Reinige ihn einmal und reibe ihn anschließend mit hoch erhitzbarem Fett wie Butterschmalz oder Kokosfett ein. Mit jeder Nutzung gewinnt dein Stoneware-Schatz an Charakter.

Viele leckere Rezepte lassen sich einfach zubereiten. Gängig ist das Backen, Braten und Kochen mit Deckel. Damit gelingen sogar Eintöpfe! Der Schmortopf selbst bleibt geschmacksneutral. Nach einem innen saftigen und außen krossen Landbrot kannst du also ruhig einen süßen Mandelzopf backen. Bei geschlossenem Tontopf mit Deckel erzielst du softe Ergebnisse. Kross wird deine Mahlzeit ohne Deckel. Generell kannst du den Keramiktopf ohne Deckel auch als Auflaufform im Backofen verwenden. Falls du kleinere Brote oder Portionen backen möchtest, schau dir gerne mal den kleinen Zaubermeister von Pampered Chef®  an.

Meine Lieblingsrezepte aus dem Ofenmeister

Mehr zum Ofenmeister

Herzhaft, knusprig, vegetarisch

Viele Rezepte lassen sich mit den Gefäßen aus weißer Keramik von Pampered Chef® zubereiten. Im Backofen erlebst du ein kleines Wunder. Ohne viel Aufwand entstehen köstliche Speisen wie saftige Aufläufe, perfekte Menüs mit Fleisch und Eintopfgerichte. Frikadellen gelingen dir rundum gebräunt, ohne dass es in Pfannennähe spritzt. Du zauberst Pommes frites oder vegetarisches Ofengemüse. All-in-One-Gerichte kochen wie von selbst in der Backröhre.

Du hast ein Rezept zum Brot-Backen? Das ist die Spezialität des Keramiktopfes mit Deckel. Vollkornbrot, Hefezopf oder Bauernbrot bekommst du in Steinofenqualität. Während dein Zopf fluffig weich gerät, wird dein Brot herrlich kross und innen fantastisch saftig.

Süße Träumerei mit Steinofen-Effekt

Der Zaubertopf von Pampered Chef® kann noch mehr als Mittagessen und Abendbrot mit pikanten Rezepten kochen oder Brot backen. Er verwöhnt dich auf kulinarisch einzigartige Weise mit Süßem. Du kannst in ihm Pflaumenmus ansetzen oder Kuchen backen. Hefegebäck aus dem Schmortopf? Der Ofenmeister von Pampered Chef® machts möglich! Brioche, Brötchen, Zimtschnecken und sogar Baiserkuchen glücken wie von selbst.

Beim Backen zeigt die Keramikform von Pampered Chef®, was sie kann. Dein Gebäck wird je nach Einsatz des Topfdeckels weich oder kross. Vor allem backen deine Kuchen richtig durch. Ein Anbrennen ist nicht zu befürchten. Der Keramikboden arbeitet aktiv mit, bräunt das Gebäck und gibt entstehende Flüssigkeit über sein feines Kapillarsystem ab. Es sammeln sich weder Kondensflüssigkeit noch Wasser. Durchweichte oder angebrannte Kuchen? Gehören mit dem Ofenmeister von Pampered Chef® der Vergangenheit an!

So pflegst du deinen Ofenmeister

Kommt das Paket, bist du bestimmt aufgeregt. Dein neuer Freund ist sofort einsatzbereit. Der Topfdeckel sitzt herstellungsbedingt locker und lässt sich leicht verschieben: Du hast ein Unikat vor dir, das nur für dich gemacht wurde. Mitgeliefert wird ein Schaber zum Reinigen.

Spüle deinen Keramiktopf von Pampered Chef® vor dem ersten Einsatz einmal aus. Fette ihn anschließend innen sorgfältig mit hocherhitzbarem Fett ein. Jetzt gehts um die Rezepte. Bei mir findest du vieles, was sich ideal umsetzen lässt. Schmorgerichte oder Gebäck? Womit möchtest du beginnen?

Hackfleischgerichte und Gemüse kannst du einfach garen. Setze dazu deinen Ofenmeister auf den unteren Rost des Backofens. Die besten Backergebnisse erzielst du meistens auf der untersten Einschubhöhe mit Ober-und Unterhitze. Bei Umluft Anwendung ist die Temperatur um etwa 20 °C niedriger einzusetzen. Du wirst dich wundern, wie schmackhaft sich Mahlzeiten mit Stoneware zubereiten lassen. Der Tontopf ist sogar für die Mikrowelle geeignet.

Nach Gebrauch reinigst du deinen Ofenmeister einfach von Hand durch Auswischen mit klarem heißen Wasser. Stark Eingebranntes weichst du ein und kannst es dann leicht mit dem Schaber entfernen. Ist ausnahmsweise eine gründliche Reinigung nötig, empfehle ich eine Paste aus 125 g Natron und 45 ml. Wasser. Nach dem Auftragen ca. 15-20 Minuten einwirken lassen, mit einem Schwamm entfernen und mit Wasser gründlich abspülen und dann abtrocken. Mit der Zeit entwickelt sich eine natürliche Antifhaft-Schicht (Patina), die Stoneware mit der Zeit dunkler aussehen lässt und die zum Kochen und Brot backen mit dem Keramiktopf dazugehört.

Kuck mal, wer da kocht

Werde mit den Bestsellern von Pampered Chef® zum Chef deiner eigenen Kochshow. Neben dem Ofenmeister gibt es noch viele andere Keramiktöpfe und -platten wie den Zaubermeister, die Ofenhexe oder den Ofenzauberer. Ein Online-Kauf im Set lohnt sich. Damit holst du dir puren Geschmack ins Haus!

Lerne den Ofenmeister von Pampered Chef® kennen!

Schreib mir und buche Deine individuelle Kochshow.

Rezepte mit dem Ofenmeister

Sevi bäckt und köchelt in den sozialen Medien