Projekt Beschreibung

Aus der Minikuchenform: Sauerteigbrötchen ohne Hefe

Wer den traditionell-urigen Geschmack von Sauerteig mag, wird diese rustikalen Sauerteig-Brötchen lieben! Und das Beste: Sie kommen komplett ohne Hefe aus! Besonders für empfindliche Mägen sind diese Brötchen hervorragend geeignet.

Softe Buttermilch-Brötchen

Sauerteigbrötchen ohne Hefe

ZUTATEN
  • 45 g Roggen-Anstellgut (ganz wichtig: aufgefrischt und aktiv, da er als Hefeersatz dient)
  • 380 g Wasser
  • 233 g Weizenvollkornmehl
  • 133 g Weizenmehl Typ 550
  • 100 g Roggenvollkornmehl
  • 8 g Salz
ZUBEREITUNG

Am Abend zuvor Anstellgut mit Wasser und Mehl verrühren und ca. 60-90 Min. gehen lassen. Anschließend Salz gut unterkneten. 30 min. ruhen lassen, dann falten. Nach 30 Minuten wiederholen. 8 Teiglinge abstechen und in die Minikuchenform von Pampered Chef legen. Abgedeckt mit dem Keep & Carry in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Morgen Brötchen aus dem Kühlschrank holen und so lange akklimatisieren lassen bis der Ofen auf 240 Grad bei Ober-/Unterhitze die Temperatur erreicht hat. Mit einer Schere einschneiden und in den Ofen stellen, dabei kräftig schwaden und 10 min backen. Dann Ofentüre kurz weit öffnen, den Dampf ablassen und auf 210 Grad zurückdrehen und nochmals ca. 12-15 min. fertig backen.

Rezept als PDF herunterladen

Sevi bäckt und köchelt in den sozialen Medien