Projekt Beschreibung

Stollenkonfekt

Göttliches Stollenkonfekt – Stollenverführung im Pralinenformat.

Ein klassischer Christstollen sollte an Weihnachten nicht fehlen und ich finde dieses schnelle und kleine Stollenkonfekt auch nicht!? Dank Quark wird es besonders saftig! Probiert es aus.

Softe Buttermilch-Brötchen

Stollenkonfekt

ZUTATEN

Teig:

  • 100 g weiche Butter
  • 75 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 150 g Quark
  • 1 EL abgeriebene Orangenschale
  • 300 g Mehl
  • 1 TL Zimt
  • 1 ½ TL Backpulver
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 100 g Rosinen
  • 70 ml Rum oder Apfelsaft

Zum Fertigstellen:

  • 150 g zerlassene Butter
  • 150 g Puderzucker
ZUBEREITUNG

Rosinen zur Flüssigkeit (Rum oder Apfelsaft) geben und kurz stehen lassen.

In meinen Stollen wurden die Rosinen weggelassen, da wir diese nicht so mögen. Die Flüssigkeit muss dann später trotzdem zum Teig.

Butter, Zucker, Salz und Vanilleextrakt cremig rühren. Quark und Orangenschale einrühren. Mehl, Zimt, Backpulver, Mandeln, zerkleinertes Marzipan, Rosinen mit Flüssigkeit ebenfalls zufügen und alle Zutaten schnell zu einem glatten Teig verrühren.

Mit dem kleinen Portionierer von Pampered Chef kleine Häufchen auf den grossen Ofenzauberer plus setzen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze 13 Min. goldbraun backen.

Sofort nach dem Backen in die zerlassene Butter tauchen und in Puderzucker wälzen. Luftdicht verpacken und mindestens 1-2 Tage durchziehen lassen.

Aber wahrscheinlich geht’s euch genau so wie mir… ich musste sofort testen…Soo lecker

Rezept als PDF herunterladen

Sevi bäckt und köchelt in den sozialen Medien