Projekt Beschreibung

Aus der Minikuchenform: Vollkorn-Dinkelchen mit Saaten und Übernachtgare

Durch das Kochstück sind diese Brötchen super saftig und aromatisch. Probiert es aus!

Softe Buttermilch-Brötchen

Vollkorn-Dinkelchen mit Saaten und Übernachtgare

ZUTATEN

Zutaten für das Kochstück:

  • 90 g Dinkelkörner
  • 325 g Wasser
  • 25 g Leinsamen
  • 40 g Sonnenblumenkerne
  • 40 g 6 Korn Flocken oder Haferflocken

Zutaten für den Hauptteig:

  • 210 g Wasser
  • 5 g Hefe
  • 1 TL Honig
  • 440 g Dinkelmehl 630
  • Kochstück
  • 12 g Salz
  • 15 g Butter
ZUBEREITUNG

Zubereitung Kochstück: Dinkel in den Mixtopf geben 30 Sek / Stufe 10 mahlen. Restliche Zutaten für das Kochstück zugeben 4 Min/100 Grad/Stufe 2/ Linkslauf. Das Kochstück in eine kleine Glasschüssel oder Elfe füllen und abgedeckt für mind. 1 h in den Kühlschrank stellen.

Wasser, Honig und Hefe in den Mixtopf geben 2 Min/37 Grad/Stufe 2,5. Die restlichen Zutaten mit dem Kochstück hinzufügen 3 Min./Teigknetstufe. Der Teig ist recht klebrig.

Teig auf die gut bemehlte Teigunterlage geben und mit dem Nylonmesser in 8 Teile teilen. Brötchen etwas bemehlen und in die Minikuchenform geben. Mit dem Keep & Carry abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Morgen Brötchen aus dem Kühlschrank holen und so lange akklimatisieren lassen bis der Ofen auf 230 Grad bei Ober-/Unterhitze die Temperatur erreicht hat. Mit einer Schere einschneiden und in den Ofen stellen, dabei kräftig schwaden und 10 min backen. Dann Ofentüre kurz weit öffnen, den Dampf ablassen und auf 210 Grad zurückdrehen und nochmals ca. 12 min. fertig backen.

Rezept als PDF herunterladen

Sevi bäckt und köchelt in den sozialen Medien