Projekt Beschreibung

Aus der Minikuchenform: Frühstücksbrötchen „No-Knead“

Wer liebt ihn nicht den frischen Brötchen-Duft am Morgen?

Und wenn die Brötchen auch noch so easy vorbereitet werden können wie diese hier und morgens innerhalb 30 min. bei euch auf dem Tisch stehen, habt ihr bestimmt auch nichts dagegen, oder? Der Teig wird nur mit einem Mix’n’scraper oder Kochlöffel zusammengerührt. Ihr braucht dafür keine Küchenmaschine!

Softe Buttermilch-Brötchen

Frühstücksbrötchen „No-Knead“

ZUTATEN
  • 300 ml Wasser
  • 1 g frische Hefe (3 g falls keine LM verwendet wird)
  • 40 g Livieto Madre aus dem Kühlschrank
  • 1 TL flüssiges Gerstenmalz oder Honig
  • 380 g Weizenmehl 1050
  • 1 TL Salz
ZUBEREITUNG

In der großen Nixe Hefe und Malz im Wasser auflösen. Mehl und Salz zufügen und mit einem Mix‘ n‘ Scraper Schaber kurz durchrühren bis alles gut vermischt ist.

Danach gleichmäßig in die bemehlten oder mit Körner ausgestreuten Mulden der Mini-Kuchen Form füllen mit Mehl oder Körner bestreuen und mit dem Keep & Carry abdecken und über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.

Am nächsten Morgen eine halbe Stunde vor dem Backen aus dem Kühlschrank nehmen und bei Zimmertemperatur stehen lassen bis der Ofen auf 250 Grad Temperatur aufgeheizt ist.

Temperatur auf 210 Grad zurückdrehen, kräftig schwaden und in ca. 20 Minuten knusprig backen.

Rezept als PDF herunterladen

Sevi bäckt und köchelt in den sozialen Medien