Projekt Beschreibung

Lecker und gesund: Berliner aus dem Deluxe Air Fryer

Berliner dürfen zur Fünften Jahreszeit nicht fehlen. Normalerweise werden die leckeren Teilchen in viel Fett ausgebacken. Meine Berliner kommen aus dem Deluxe Air Fryer und sind daher viel gesünder und auch um einiges bekömmlicher, als die herkömmliche Variante. Wir lieben diese Faschingsküchle und sobald sie gebacken werden, fragt auch schon der Kleine: „Mama von diesen Krapfen kann ich doch bestimmt 2 oder 3 essen“. Ob das Euch auch so gehen wird?

Softe Buttermilch-Brötchen

Berliner aus dem Deluxe Air Fryer

ZUTATEN

Hauptteig:

  • 150 ml Milch
  • 60 g Butter
  • 325 g Dinkelmehl 630
  • 20 g Hefe
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • ½ TL Salz
  • 15 ml lauwarmes Wasser
  • 2 EL Butterschmalz zum frittieren

Topping:

  • 50-70 g flüssige Butter
  • 100 g Zucker/Puderzucker
  • Marmelade nach Wahl
ZUBEREITUNG

Hefe und Vanillezucker in der Milch auflösen. Thermomix 1 Min. 37°C Stufe 2. Restliche Zutaten außer der Butter zugeben und 2 Min. Teigknetstufe. Weiche Butter zugeben und nochmals 1 Min. unterkneten. Den recht klebrigen Teig in die geölte Nixe füllen und abgedeckt 1 h an einem warmen Ort für 1 Stunde gehen lassen. In dieser Zeit 1 x dehnen und falten.

Nun den Teig auf die bemehlte Teigunterlage geben und in ca. 22 gleich große Stücke teilen. Die Stücke zu Kugeln formen und etwas flach drücken. Gelochtes Backpapier auf die Backbleche legen. Die Teiglinge rings rum mit etwas zerlassener Butter abstreichen und locker auf die Gitter des Air Fryers verteilen. Hier sind 2 Backdurchgänge notwendig! Die Küchlein nochmals rund 30 Minuten gehen lassen.

Die Berliner nun im Air Fryer 10 Minuten auf Bake 175°C goldbraun backen. Nach der Hälfte der Zeit die Roste einmal tauschen.

Nach dem Backen noch heiß mit flüssiger Butter bestreichen und in Puderzucker/Birkenzucker rundherum wälzen. Nun die leicht abgekühlten Krapfen mit der Garnierspritze „Easy“ und der Lochtülle mit Konfitüre füllen. Einfach damit ein Loch in die noch warmen Berliner pieksen, etwas hin und her bewegen um Platz zu schaffen für die Füllung, dann pro Mini-Berliner ungefähr 1TL Konfitüre rein spritzen. Sodann mit dem Loch nach oben kurz schütteln, damit sich die Konfitüre gut im Innern verteilt. Zuletzt noch die Mini-Berliner mit Puderzucker bestäuben.

Rezept als PDF herunterladen

Ähnliche Rezepte

Sevi bäckt und köchelt in den sozialen Medien