Projekt Beschreibung

Erdbeerkuchen aus der Pieform

Meine Kids wollten mal wieder einen Kuchen, wie ihn die Oma immer für sie gezaubert hat. Mit Biskuitboden und dick Pudding, Erdbeeren und Tortenguss. Allerdings hat die Oma den fertigen Pudding aus dem Kühlregal genommen, ich habe meinen Pudding im Thermomix® in doppelter Menge frisch zubereitet. Die eine Hälfte kam auf den Kuchen, den andere Hälfte haben meine Jungs gleich sofort gegessen…

Softe Buttermilch-Brötchen

Erdbeerkuchen aus der Pieform

ZUTATEN

Teig:

  • 120 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 20 ml Milch
  • 170 g Weizenmehl Typ 550
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Pudding:

  • 250 g Milch
  • 1 Ei
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 30 g Speisestärke
  • Erdbeeren
  • 1 Pck. Tortenguss
ZUBEREITUNG

Den Backofen bei Ober-/Unterhitze auf 200°C vorheizen. Zucker,
Vanillezucker, Butter, Eier und Salz verrühren (Thermomix: 1
Min./Stufe 4 verrühren. Milch, Mehl und Backpulver zugeben und
verrühren (Thermomix: 10 Sek./Stufe 4).

Die Pieform gut fetten und den Teig einfüllen und ca. 20-25. min.
backen (Stäbchenprobe). Kuchen auskühlen lassen. In der
Zwischenzeit den Pudding zubereiten (Thermomix: Milch, Eier,
Zucker und Speisestärke in den Mixtopf geben und 7 Min./90°C
Linkslauf/Stufe 3 aufkochen. Abgekühlten Pudding mit dem kleinen
Streicher auf dem Kuchen verteilen. Nun mit Erdbeeren belegen
und mit einem Tortenguss überziehen.

Rezept als PDF herunterladen

Ähnliche Rezepte

Sevi bäckt und köchelt in den sozialen Medien