Projekt Beschreibung

Erdbeerkuchen aus der runden Ofenhexe

O du schöne Erdbeerzeit – frisch gepflückt vom Erdbeerfeld. Jetzt gibt es einen ganz besonderen Kuchen, aus der runden Ofenhexe. Die Ofenhexe in der runden Form misst 28 cm im Durchmesser und hat eine schöne, edle Glasur. Direkt serviert auf dem Kaffeetisch, lecker…

Softe Buttermilch-Brötchen

Erdbeerkuchen

ZUTATEN

Teig:

  • 4 Eier trennen
  • 150 g Zucker
  • 4 EL lauwarmes Wasser
  • 150 g Dinkelmehl Typ 630
  • 1 P. Vanille Zucker
  • 2 gestr. TL Backpulver
  • 1 P. roten Tortenguss

Belag:

  • Erdbeeren
  • 250 g Quark
  • 1 Beutel Vanille Tortencreme
  • 1 Pck. Tortenguss rot
ZUBEREITUNG

Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Eiweiß und Vanillezucker steif schlagen. (Thermomix: mit Schmetterling 3
Minuten/Stufe 4.) Dem Eischnee noch 50 g Zucker unterrühren.
(Thermomix: 20 Sek. /Stufe 4). Nun den Schmetterling entfernen und den
Eischnee in eine Schüssel umfüllen.

Eier, Wasser und restlichen Zucker schaumig rühren (Thermomix: 2
Min./Stufe 4). Backpulver mit dem Mehl vermengen und unter die Eimasse
rühren. (Thermomix: 1 Min./Stufe3).

Den Teig zum Eischnee in der Schüssel hinzugeben und mit einem
Mix´n´Scraper leicht unterheben.

Den Teig in die gefettete und mit Mehl ausgestreute runde Ofenhexe
geben und mit dem kleinen Streicher glattstreichen. Im Backofen
unterste Schiene in ca. 25 Minuten fertigbacken. Stäbchenprobe.
Den Kuchen nun auskühlen lassen. In der Zwischenzeit das fertige
Tortencremepulver mit dem Quark verrühren und mit dem kleinen
Streicher auf dem Kuchen verteilen. Erdbeeren oder Früchte nach Wahl
auflegen und mit Tortenguss überziehen.

Rezept als PDF herunterladen

Ähnliche Rezepte

Sevi bäckt und köchelt in den sozialen Medien