Projekt Beschreibung

Gebratene Paprikanudeln

Gebratene Paprikanudeln mit Karotten. Ein einfaches aber leckeres und schmackhaftes Mittagessen, das auch Kinder lieben…

Softe Buttermilch-Brötchen

Gebratene Paprikanudeln

ZUTATEN

Airfryer:

  • 2 rote Paprika
  • 2 gelbe Paprika
  • 1 EL Öl

Soße:

  • 1 EL. Öl
  • 1 Zwiebel
  • 150 g Karotten
  • 10 g Salz
  • 5 g Pfeffer
  • 5 g süßer Paprika
  • 10 ml. Essig
  • 10 g Zucker
  • 5 g Koriander
  • 25 g Petersilie
  • 150 g Parmesan, gerieben

Nudeln:

  • 300 g Spaghetti
ZUBEREITUNG

Paprika halbieren entkernen mit Olivenöl bestreichen und auf den kleinen Ofenzauberer legen und für 10 min. im Airfryer auf Stufe Airfry backen.

Zwiebeln kleinschneiden und mit 1 EL Öl in einer Pfanne anbraten. In der Zwischenzeit Karotten mit der Gemüsefix Mandoline in dünne Stifte schneiden. Perfekte Einstellung für Julienne: Stufe 4 (Kreuzmuster dünn). Karotten zu den Zwiebeln geben und ebenfalls mitbraten. Knoblauch und Gewürze zugeben, vermischen und so lange köcheln lassen bis alles schön al dente gar gekocht ist.

So lange die Spaghetti nach Packungsanleitung kochen und abgießen. Den Paprika in Streifen schneiden und zusammen mit den Spaghetti in die Pfanne zu dem Gemüse geben und alles miteinander vermischen. Mit Petersilie und Parmesan bestreuen und genießen.

Rezept als PDF herunterladen

Ähnliche Rezepte

Sevi bäckt und köchelt in den sozialen Medien