Projekt Beschreibung

Paprika Möhren Quiche

Quiche Lorraine kennt jeder, aber diese vegetarische frische Variante mit Paprika und Karotten wahrscheinlich die wenigsten…so lecker!

Softe Buttermilch-Brötchen

Paprika Möhren Quiche

ZUTATEN

Mürbteig:

  • 100 g Mehl
  • 50 g Butter weich, in Stücken
  • 25 g Wasser
  • 1/4 TL Salz

Belag:

  • 3 kleine Paprika, rot/orange/gelb
  • 2 kleine Möhren
  • 1 Schalotte
  • 10 g Olivenöl
  • 50 g Crème fraîche
  • 50 g Ajvar
  • 10 g Tomatenmark
  • 100 g Gouda, gerieben
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 1 EL Petersilie, gehackt
ZUBEREITUNG

Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Mürbteig:

Alle Teig Zutaten miteinander verkneten. Thermomix: 1 Min. Teigknetstufe.

Den Teig kreisrund auf der Teigunterlage mit Hilfe des Teigrollers ausrollen und mit Unterstützung der Teigunterlage in die Form legen und andrücken.

Füllung:

Karotten waschen, schälen und in Stücke schneiden. Schalotte schälen, halbieren und zusammen mit den Karotten in den Mixtopf geben. 5 Sek. Stufe 4. Paprika waschen, entkernen, vierteln und zu den Karotten in den Mixtopf geben und nochmals 5 Sek. Stufe 4 zerkleinern. Alles vom Rand nach unten schieben, Olivenöl zufügen und 7 Min./100°/Stufe 2/Linkslauf andünsten.

Käse mit der Microplane groben Reibe reiben. Ei, Ajvar, Tomatenmark, Creme Fraiche, Salz und Pfeffer verrühren. Gemüse und Käse zugeben und alles miteinander vermengen.

Die Masse auf den Quiche-Boden verteilen mit etwas Petersilie bestreuen und in den vorgeheizten Backofen schieben und bei 200° ca. 25 Min. Sichtkontakt backen.

Rezept als PDF herunterladen

Ähnliche Rezepte

Sevi bäckt und köchelt in den sozialen Medien