Projekt Beschreibung

Aus der gusseisernen Bratpfanne: Karamellisierter Apfelkuchen mit Blätterteig

Apfelkuchen könnte es bei uns jeden Tag geben und wenn dieser dann noch so einfach, unkompliziert, schnell und zugleich originell gebacken werden kann, wie dieser hier, bin ich glücklich. Durch die karamellisierten Äpfel, dem Marzipan, den gehackten Mandeln und dem Blätterteig schmeckt dieser Kuchen aus der Pfanne unglaublich gut.

Softe Buttermilch-Brötchen

Apfelkuchen aus der Gusseisernen Bratpfanne (30 cm)

ZUTATEN
  • 1 Packung fertigen Blätterteig XXL
  • 4 EL braunen Zucker
  • 3-4 Äpfel
  • 1-2 EL Butter in Flocken
  • 2 EL Zimt-Zucker-Mischung
  • 40 g Marzipan gerieben
  • 30 gehackte Mandeln
ZUBEREITUNG

Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Äpfel mit dem ApfelMax in Stücke schneiden.

Gusseiserne Bratpfanne (30 cm) zu 2/3 aufheizen, dabei den Zucker langsam einrieseln und karamellisieren lassen. Die Äpfel in die Pfanne legen und kurz mitbraten. Die Butter in Flocken auf den Äpfeln verteilen. Mit der Microplane groben Reibe das Marzipan über die Äpfel reiben. Gehackte Mandeln ebenfalls über die Äpfel geben und die Zimt-Zucker Mischung über die Apfelmasse streuen.

Den XXL Blätterteig einmal in der Mitte halbieren und damit die Äpfel in der Pfanne abdecken. An den Rändern gut festdrücken.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 20 Min. auf Sichtkontakt backen.

Den fertig gebackenen Kuchen stürzen oder direkt aus der Pfanne servieren.

Rezept als PDF herunterladen

Ähnliche Rezepte

Sevi bäckt und köchelt in den sozialen Medien