Projekt Beschreibung

Apfelmichel mit Äpfeln von Streuobstwiesen

An alle die sich gerade in der Fastenzeit befinden: Schaut hier mal weg. Alle anderen, die Süßspeisen lieben, gucken jetzt aber mal genau hin…

Ein unglaublich leckeres Rezept, mit dem ihr noch euer altes Brot oder Brötchen verwerten könnt.

Softe Buttermilch-Brötchen

Apfelmichel

ZUTATEN
  • 2 altbackene Brötchen, Stuten
  • Hefezopf etc.
  • 2 rote Äpfel
  • 2 EL Zitronensaft
  • 4 EL Zimt-Zucker
  • 400 ml Milch
  • 2 Eier
  • 2 EL Zucker
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 40 g Butter
ZUBEREITUNG

Brötchen in Würfel schneiden. Äpfel waschen, entkernen und mit dem Küchenhobel auf stufe 1 in dünne Scheiben hobeln. Mit Zitronensaft und 2 EL Zimt-Zucker in der Nixe mischen. Milch mit Eier und Zucker verquirlen.

Eine gefettete Form, ich hatte den Bäker weiss, mit der Hälfte der Brötchen-Würfel auslegen. Apfelmischung gleichmäßig darauf verteilen und mit den übrigen Brötchen belegen. Die Eier-Milch drüber gießen und die Form zweimal vorsichtig auf den Tisch aufstoßen, damit sich die Eier-Milch gleichmäßig verteilt. Backofen auf 190 °C vorheizen.

Semmelbrösel auf den Brötchenscheiben verteilen, Butter in Flöckchen draufgeben (ich habe sie mit der groben Microplane drüber gerieben und mit dem übrigen Zimt-Zucker (2 EL) bestreuen. Im Ofen 30 Min. backen.

*Achtung!* Ich hatte die doppelte Menge vom Rezept! Falls ihr auch mehr machen möchtet, einfach Rezept verdoppeln und Backzeit entsprechend anpassen!

Rezept als PDF herunterladen

Ähnliche Rezepte

Sevi bäckt und köchelt in den sozialen Medien