Projekt Beschreibung

Softe Buttermilch-Brötchen, per Kühlschrankgare

Gestern Abend habe ich noch fix meine leckeren, soften und luftigen Buttermilchbrötchen vorbereitet und in der rechteckigen Ofenhexe ® abgedeckt mit dem Stretch fit in zur Übernachtgare in den Kühlschrank gestellt. Meine Kids lieben diese Brötchen, denn die Frühstücksbrötchen schmecken auch 1000 x besser als diese Industriemilchbrötchen, die es bei jedem Discounter zu kaufen gibt. Ich weiß genau was drin ist und habe nicht xyz- Zusatzstoffe mit im Teig.

Softe Buttermilch-Brötchen

Softe Buttermilch-Brötchen

ZUTATEN
  • 240 g Buttermilch
  • 640 g Weizenmehl Typ 550
  • 20 g Zucker
  • 60 g Butter
  • 2 Eier
  • 3 g frische Hefe
  • 45 g Lievito Madre direkt aus dem
  • Kühlschrank
  • 1 TL Honig
  • 16 g Salz

Wer keinen Lievito Madre hat, nimmt statt 3 g frische Hefe, 10 g frische Hefe.

ZUBEREITUNG
Buttermilch, LM, Zucker und Hefe in den Thermomix 2 Min/37°C/Stufe 1. Restliche Zutaten außer der Butter zugeben und 3 Min. Teigknetstufe. Dann erst die Butter in 2 Min. unterkneten. Den Teig 1 h bei Zimmertemperatur gehen lassen. In dieser Zeit 2 x dehnen und falten.
Danach den Teig auf die bemehlte Teigunterlage geben und in 10 gleich große Teiglinge teilen und rund- und langwirken.
Die Teigstücke in die große Ofenhexe legen (oder eine andere Form nach Wahl) und abgedeckt mit dem Stretch fit im Kühlschrank bis zum nächsten Morgen gehen lassen. Am nächsten Morgen akklimatisieren lassen bis der Ofen auf 230 Grad Temperatur ist. Mit Milch abstreichen einschneiden und beim einschießen kräftig schwaden und Temperatur auf 210 Grad zurückdrehen. In 20 Min. goldbraun fertig backen.
Rezept als PDF herunterladen

Ähnliche Rezepte

Sevi bäckt und köchelt in den sozialen Medien