Projekt Beschreibung

Über Nacht im Kühlschrank: Dinkel-Brötchen-Kranz

Hier habe ich Euch ein tolles Rezept für einen leckeren, luftigen Brötchenkranz aus der runden Ofenhexe mit verschiedenen Saaten. Dieser wird abends komplett vorbereitet, darf dann im Kühlschrank schlafen gehen und wird morgens zum Frühstück einfach nur noch in den Ofen geschoben. Alternativ könnt ihr diesen natürlich auch am Morgen vorbereiten und abends zum grillen mit Freunden, zur Geburtstagsfeier oder zum Fußballgucken servieren. Die Zubereitung ist denkbar einfach und das Ergebnis wie vom Bäcker!

Softe Buttermilch-Brötchen

Dinkel-Brötchen-Kranz

ZUTATEN
  • 150 g Wasser
  • 150 g Buttermilch
  • 1 TL Honig
  • 3 g Hefe
  • 500 g Dinkelmehl 630
  • 20 g Livieto Madre aus dem Kühlschrank
  • 15 g Salz
Verschiedene Saaten zum bestreuen
 
Tipp: Falls keine Livieto Madre vorhanden, einfach weglassen und 2 g mehr Hefe in den Teig geben!
ZUBEREITUNG
Hefe in Wasser, Buttermilch und Honig auflösen (Thermomix: 2 min. 37°C Stufe 1,5). Mehl, LM und Salz zugeben und zu einem geschmeidigen Teig kneten. (Thermomix: 2 Min. Teigknetstufe). 
 
Teig auf die bemehlte Teigunterlage geben und zu 12 gleich großen Brötchen schleifen. Befeuchten und in verschieden Saaten wälzen. 
 
Dann mit Abstand zueinander in die runde Ofenhexe oder Stoneware rund setzen und abdecken und mindestens 8 h oder über Nacht in den Kühlschrank geben. 
 
Am nächsten Morgen aklimatisieren lassen bis der Ofen auf 230°C Temperatur ist. Brötchen unter kräftigem schwaden auf der untersten Schiene in ca. 20-25 Min. goldbraun fertig backen.
Rezept als PDF herunterladen

Ähnliche Rezepte

Sevi bäckt und köchelt in den sozialen Medien