Projekt Beschreibung

Emaillierter gusseiserner Topf: Dinkelkartoffelbrot

Ein tolles Rezept für alle Dinkelmehlliebhaber. Durch die Kartoffeln und den Joghurt im Teig ist das Brot super schön saftig.

Softe Buttermilch-Brötchen

Dinkelkartoffelbrot aus dem emaillierten gusseisernen Topf

ZUTATEN
  • 300 g Milch
  • 120 g Joghurt
  • 1 Tl. Agavendicksaft
  • 10 g Hefe
  • 700 g Dinkelmehl Typ 630
  • 200 g Kartoffeln (gekocht und zerdrückt)
  • 15 g Salz
ZUBEREITUNG

Milch, Kartoffeln, Hefe und Agavendicksaft in den Mixtopf geben und 15 Sek. Stufe 4 mischen. Danach die restlichen Zutaten zugeben und 3 Min. Teigknetstufe. Den Teig in die große leicht geölte Edelstahl-Rührschüssel geben und 2 h abgedeckt gehen lassen. In dieser Zeit 2 x dehnen und falten.

Sodann den Teig auf die gut bemehlte Teigunterlage geben und rund formen. Danach mit Schluss nach unten in ein gut bemehltes Gärkörbchen legen, alternativ in einen mit einem Geschirrtuch ausgelegten und bemehlten Salatsieb. Jetzt den Teig nochmals ca. 30 min. abgedeckt gehen lassen. Dabei den Backofen auf 260 °C bei Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Topf direkt mit in den Backofen geben und ca. 30 Minuten aufheizen.

Den Teigling aus dem Gärkörbchen vorsichtig auf ein Backpapier stürzen.

Den vorgeheizten Topf mit Handschuhen aus dem Backofen nehmen, Deckel abnehmen und das Brot mit dem Backpapier in den heißen Topf setzen. Alternativ direkt aus dem Gärkörbchen vorsichtig in den heißen Topf gleiten lassen. Deckel wieder aufsetzen und den Topf nun für 50-55 Minuten zurück in den Backofen geben, dabei Temperatur auf 230°C zurückdrehen.

Nach dem Backen sofort auf ein Kuchengitter zum auskühlen stürzen.

Rezept als PDF herunterladen

Ähnliche Rezepte

Sevi bäckt und köchelt in den sozialen Medien