Projekt Beschreibung

„Ratzfatz“ Dinkelvollkornbrot mit Saaten

Ein schnelles Dinkelvollkornbrot, wenn Euch mal die Zeit für eine lange Gare fehlt, sehr kurze Gare …Das tolle, Ihr braucht keine Küchenmaschine der Teig lässt sich super gut mit der Hand zusammenrühren, da er sehr weich ist.

Softe Buttermilch-Brötchen

„Ratzfatz“Dinkelvollkornbrot mit Saaten

ZUTATEN

Teig:

  • 500 g Wasser
  • 500 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 1 TL Ahornsirup
  • 2 TL Salz
  • 40 g dunkler Balsamico Essig
  • 200 g Saaten (z.B. 60 g Sonnenblumenkerne, 30 g kernige Haferflocken, 20 g Sesam, 20 g Mohn, 50 g Kürbiskerne und 1 EL Chia Samen )
ZUBEREITUNG
Hefe mit Wasser und Ahornsirup in der Nixe mit dem Mix’n’Scraper verrühren. Alle anderen Zutaten zufügen und glatt vermengen. Es ist ein sehr weicher Teig. Ihr braucht dafür keine Küchenmaschine!
Nun in den mit Haferflocken ausgestreuten kleinen Zaubermeister füllen, glattstreichen, mit Haferflocken bestreuen und in den kalten Backofen stellen. Bei 230 Grad 1h backen. Nach 10 Min. einschneiden!
Rezept als PDF herunterladen

Ähnliche Rezepte

Sevi bäckt und köchelt in den sozialen Medien