Projekt Beschreibung

Focaccia vom Grill mit dem Rockcrok ® Grillstein

Ein Hauch Italien, ein bisschen Urlaubsfeeling, ein lauer Sommerabend und dazu mein leckeres Focaccia vom Grill. Toll als Grillbeilage oder zum knackigen Salat.

Softe Buttermilch-Brötchen

Focaccia vom Grill

ZUTATEN

Teig:

  • 600 g Pizzamehl Typ 00 oder Weizenmehl Typ 550
  • 12 g frische Hefe
  • 1 TL Honig
  • 20 g Salz
  • 130 ml Olivenöl
  • 400 ml Wasser
  • 2 EL Hartweizengrieß

Topping:

  • Olivenöl
  • Wasser
  • Cocktailtomaten
  • Kräuter nach Gusto
ZUBEREITUNG

Hefe in das lauwarme Wasser bröseln, ein TL des Honigs dazugeben, gut verrühren und 10 Minuten ruhen lassen. Danach das Mehl und Salz zugeben und 3 min. auf langsamer Stufe verkneten. Sodann das Olivenöl zugeben und nochmals 3 min. schneller kneten bis ein sehr weicher klebriger Teig entstanden ist.

Teig in eine leicht geölte Rührschüssel legen und abgedeckt 90 Min. ruhen lassen. Nach der Hälfte der Zeit einmal dehnen und falten.

Den großen Rockcrok® Grillstein mit Olivenöl fetten und mit Hartweizengrieß ausstreuen. Den Teig vorsichtig darauf geben und mit geölten Fingern auf der gesamten Fläche verteilen und nochmals abgedeckt 30 min. ruhen lassen.

Den Grill in der Zwischenzeit auf 220 Grad indirekte Hitze vorheizen.

Sodann die Oberfläche mit Olivenöl bestreichen und mit schnellen Bewegungen der Finger kleine Löcher hinein drücken.

15 ml Olivenöl mit 15 ml Wasser und einer Prise grobem Meersalz zu einer halbwegs homogenen Flüssigkeit aufschlagen und erneut über die Focaccia pinseln, so dass sich in den Vertiefungen etwas Flüssigkeit sammelt. Gewünschte Beläge nun ebenfalls auf die Focaccia geben und nochmals mit einigen Meersalzflocken bestreuen. Nun für 10 min. indirekte Hitze auf 240 Grad backen und danach die Temperatur auf 200 Grad reduzieren. Nach 20-25 Min. die Focaccia vom Grill nehmen und servieren.

Rezept als PDF herunterladen

Ähnliche Rezepte

Sevi bäckt und köchelt in den sozialen Medien