Projekt Beschreibung

Geschmortes Wirsinggemüse mit Kartoffeln und Nürnbergerle

Softe Buttermilch-Brötchen

Geschmortes Wirsinggemüse mit Kartoffeln und Nürnbergerle

ZUTATEN
  • 1 Wirsing
  • 1 Zwiebel
  • 3 große Möhren
  • 1 Stück Sellerie
  • 10 kleinere Kartoffeln
  • 200 g Sahne
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • Salz Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Nürnberger Bratwürste
ZUBEREITUNG

Äußere welke Blätter des Wirsings wegschneiden. Den Kopf
halbieren und Strunk rausschneiden. Zwiebeln schälen und feinwürfeln. Die Möhren schälen, den Sellerie putzen und waschen. Kartoffeln schälen und kleinschneiden. Alles in den Ofenmeister geben und 100 g Sahne mit 75 ml Brühe verrühren und darüber gießen.

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat, würzen. Deckel auflegen und ca. 50 min. in den Ofen geben. In der Halbzeit einmal umrühren.

Da bei uns 2 Ofenmeister gleichzeitig im Einsatz waren, habe ich die Würstchen erst im Anschluss für ca. 15 min. in den heißen Ofen gegeben. Das Wirsinggemüse habe ich solange im Ofenmeister belassen. Das Steingut speichert die Hitze.

Rezept als PDF herunterladen

Ähnliche Rezepte

Sevi bäckt und köchelt in den sozialen Medien