Projekt Beschreibung

Leckere Hefezöpfle aus der Mini-Kastenform

Süße Hefezöpfle zum Sonntagskaffee, schön weich, zart und saftig. Die Hefezöpfle können ganz nach Wunsch z.B. mit Nutella®, Marmelade, Quark, Zimt-/Zucker oder Pudding gefüllt werden.

Softe Buttermilch-Brötchen

Hefezöpfle aus der Mini-Kastenform

ZUTATEN

Hefeteig:

  • 300 g Milch
  • 21 g frische Hefe
  • 1 TL Honig
  • 600 g Zopfmehl oder Weizenmehl Typ 550
  • 10 g Salz
  • 60 g Weißwein
  • 60 g Zucker
  • 25 g Butter

Belag:

  • Nutella oder Marillenkonfitüre

Zum Bestreichen: 

  • 1 Eigelb mit etwas Milch vermischt
ZUBEREITUNG

Milch, Hefe und Honig in den Mixtopf geben und 2,5 Min./ 37 °C/Stufe 2 erwärmen. Anschließend Mehl, Salz, Weißwein und Zucker dazugeben und 1 Min. Teigknetstufe.

Weiche Butter zugeben und nochmals 3 min. unterkneten.

Teig in die geölte große Nixe geben und 1 Stunde zugedeckt gehen lassen.

Sodann den Teig auf die Teigunterlage geben und in 4 gleich große Stücke teilen.

Ich habe 2 Teigstücke (à 3 Strängen) zu einem Zopf geflochten.

Die anderen 2 Teigstücke habe ich mit dem Teigroller zu einem ca. 1 cm dünnen Rechteck ausgerollt und 1 Teigplatte mit Nutella bestrichen und eine mit Marillenkonfitüre. Von der längeren Seite aus den Teig fest aufrollen und mit dem Nylonmesser mittig teilen und die 2 Stränge zu einem Zopf flechten.

Die Zöpfe in die gefettete Mini-Kastenform geben und mit dem Ei abstreichen. Weitere 20 Min. gehen lassen und bei 180°C ca. 20-25 Min. im vorgeheizten Backofen backen.

Rezept als PDF herunterladen

Ähnliche Rezepte

Sevi bäckt und köchelt in den sozialen Medien