Projekt Beschreibung

Gericht aus der gusseisernen Bratpfanne (30 cm) von Pampered Chef ®: Käsespätzle

Käsespätzle und Röstzwiebeln. Der Berg ruft! Ach wäre das jetzt schön… eine Skihütte, Schnee und meine geliebten Berge!? Geht es Euch auch gerade genau so? Wer mich kennt weiß, ich liebe den Schnee, den Winter, die Berge und natürlich das Skifahren. Und im ein oder anderen vergangenen Winter haben wir genau diese Käsespätzle in meiner geliebte Umgebung genießen dürfen. Wir hoffen auf das nächste Jahr und so lange gibt es meine geliebten Käsespätzle einfach in der heimischen Küche aus der gusseisernen Bratpfanne von Pampered Chef ®.

Softe Buttermilch-Brötchen

Käsespätzle

ZUTATEN
  • 1000 g Spätzle (frisch gekocht oder vom Kühlregal)
  • 200 g geriebenen Bergkäse oder Emmentaler
  • 25 g Butterschmalz
  • 1-2 große Zwiebeln in dünne Scheiben gehobelt
  • etwas Salz und Pfeffer sowie Mehl zum mehlieren der Zwiebelringe
ZUBEREITUNG

Zwiebeln in dünne Scheiben hobeln. Die Zwiebelringe salzen, pfeffern und sanft mit Mehl bestäuben.

Butterschmalz in der gusseisernen Pfanne erhitzen und die Zwiebelringe goldbraun anbraten. Zwiebeln aus der Pfanne nehmen und abtropfen lassen.

In die gusseiserne Bratpfanne (30 cm) gibt man nun ein paar Spätzle, bis der Boden bedeckt ist. Nun kommt eine Schicht Käse an die Reihe und man gibt etwas Pfeffer, Muskat und ein wenig Salz auf diese Schicht und ein paar von den Zwiebelringen. Gerne auch ein paar paar kleine Butterflöckchen darauf verteilen. Jetzt kommen wieder Spätzle, Käse und Zwiebelringe abwechselnd dran bis man nichts mehr übrig hat oder die Pfanne voll ist. Den Abschluss sollte natürlich der Käse bilden, damit man die Käsespätzle überbacken kann.

Jetzt die gusseiserne Bratpfanne bei 180°C Ober-/Unterhitze in den Backofen geben und 25 bis 30 Minuten lang überbacken. Zum Schluss den Grill zuschalten.

Nach der Garzeit die Pfanne aus dem Ofen nehmen und zunächst etwa 5 Minuten lang abkühlen lassen und genießen.

Dazu passt ein schöner frischer Salat.

Rezept als PDF herunterladen

Ähnliche Rezepte

Sevi bäckt und köchelt in den sozialen Medien