Projekt Beschreibung

Kalte Kühlschrankgare: Kefir-Roggenbrötchen

Durch den Kefir im Teig sind die Brötchen besonders saftig und aromatisch. Passt sowohl zu süßem als auch zu herzhaftem Aufstrich.

Softe Buttermilch-Brötchen

Kefir-Roggenbrötchen

ZUTATEN

Teig:

  • 510 g Kefir
  • 530 g Weizenmehl Typ 550
  • 3 g Hefe
  • 225 g Roggenmehl Typ 1150
  • 3 TL Salz
  • 2 TL Rübenkraut
  • 10 g Roggenanstellgut aus dem Kühlschrank

Tipp! Falls kein Anstellgut zur Hand, einfach weglassen!

ZUBEREITUNG
Hefe mit Rübenkraut im Kefir auflösen. (Thermomix: 2 Min./37°C/Stufe 2). Restliche Zutaten miteinander verkneten (Thermomix 3 Min./Teigknetstufe).
Den Teig in 10 gleiche Teile teilen. Rund- und langwirken und in die bemehlte große Ofenhexe legen. Mit dem Stretch Fit abdecken und über Nacht im Kühlschrank lagern.
Am nächsten Morgen Brötchen akklimatisieren lassen bis der Ofen auf 230°C vorgeheizt ist. Dann mit dem Stretch fit für 20 Min. in den Ofen geben. Danach den Stretch fit abnehmen und nochmals 5-10 Min. bis zur gewünschten Bräunung weiterbacken.
Rezept als PDF herunterladen

Ähnliche Rezepte

Sevi bäckt und köchelt in den sozialen Medien