Projekt Beschreibung

Aus der rechteckigen Ofenhexe ®(mittel): „schwäbische“ Maultaschen-Lasagne

Italien trifft das Schwabenländle!

Für alle die nicht glauben, dass die schwäbische und die italienische Küche zusammen passt, für die hab ich hier eine ganz schön leckere schwäbische Lasagne…

Softe Buttermilch-Brötchen

„schwäbische“ Maultaschen-Lasagne

ZUTATEN
  • 100 g Gouda, in Stücken
  • 100 g Bergkäse in Stücken
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel, halbiert
  • 150 g Suppengemüse (z.B Möhren, Knollensellerie, Porree), in Stücken
  • 20 g Olivenöl
  • 1 Dose stückige Tomaten (400 g)
  • 50 ml Wasser
  • 1 geh. TL Gemüsebrühe
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Salz
  • 20 g Tomatenmark
  • 1 TL. Basilikum
  • 2 Pck. Maultaschen (à 300 g), z.B. von Bürger®
ZUBEREITUNG
Emmentaler und Bergkäse reiben. Thermomix: Käse in den Mixtopf geben und 6 Sek./Stufe 7 zerkleinern. Mixtopf spülen.
 
Knoblauch, Zwiebel und Suppengemüse in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
 
Olivenöl zugeben und 3 Min./120°C/Stufe 1 dünsten.
 
Tomaten, Wasser, Pfeffer, Salz, Tomatenmark und Basilikum zugeben, anstelle des Messbechers Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen und 10 Min./100°C/Stufe 1 garen. In dieser Zeit die Hälfte der Maultaschen auf den Boden der mittleren Ofenhexe legen und Backofen auf 200°C vorheizen.
 
Gareinsatz absetzen, Messbecher einsetzen und Tomatensauce 30 Sek./Stufe 5 pürieren. Die Hälfte der Tomatensauce auf den Maultaschen verteilen, eine weitere Schicht Maultaschen auflegen, mit restlicher Tomatensauce bedecken, mit zerkleinertem Käse bestreuen, 25 Minuten (200°C) backen.
Rezept als PDF herunterladen

Ähnliche Rezepte

Sevi bäckt und köchelt in den sozialen Medien