Projekt Beschreibung

Aus dem Ofenmeister: Nudelbolognese aus dem Backofen „one pot“

Bei mir hat heute morgen schon der Tag chaotisch angefangen. Kurz vor halb 8 musste ich den Großen zur Schule bringen, weil er einen Zettel vergessen hat, den ich unterschreiben musste. Danach gleich weiter mit den Hunden spazieren. Um halb 9 hatte ich einen Termin beim Ohrenarzt und danach bis kurz vor 10 Uhr ein geschäftliches Telefonat. Um 10.30 Uhr hat mein neuer Pilateskurs angefangen der um 11.50 Uhr endete. Daheim rein und den Ofenmeister schnell befüllt. Ich liebe an solchen Tagen die Unkompliziertheit der Stoneware. Alles rein in den Topf und ein leckeres schmackhaftes Essen ohne Aufwand kommt raus!

Softe Buttermilch-Brötchen

Nudelbolognese aus dem Backofen

ZUTATEN
  • 500 g Rinderhack
  • 500 g Nudeln nach Wahl
  • 400 g stückige Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 2 Karotten
  • 1 Stück Sellerie
  • 1 Stück Lauch
  • Salz, Pfeffer, italienische Kräuter nach Gusto (z. B. 1 TL Oregano, Thymian etc.)
ZUBEREITUNG

Suppengemüse kleinschneiden und in den Ofenmeister legen.

Zwiebel schälen und hobeln. Knoblauch mit der Knoblauchpresse auspressen und zum Gemüse geben. Nudeln darauf verteilen und Tomaten/Flüssigkeit etc. darüber gießen. Kräuter dazugeben und zuletzt das Hackfleisch dazu, würzen und 10 min. ohne Deckel in den auf 230 Grad vorgeheizten Backofen geben. So bekommt das Fleisch eine schöne Bräunung. Der Deckel kann auch gleich aufgelegt werden. Ca. in 1 h fertig garen.

Rezept als PDF herunterladen

Ähnliche Rezepte

Sevi bäckt und köchelt in den sozialen Medien