Projekt Beschreibung

Lecker und gesund: Berliner aus dem Backofen

Berliner dürfen zur Fünften Jahreszeit nicht fehlen. Normalerweise werden die leckeren Teilchen in viel Fett ausgebacken. Meine Berliner kommen aus dem Backofen und sind daher viel gesünder und auch um einiges bekömmlicher, als die herkömmliche Variante. Wir lieben diese Faschingsküchle und sobald sie gebacken werden, fragt auch schon der Kleine: „Mama von diesen Krapfen kann ich doch bestimmt 2 oder 3 essen“. Ob das Euch auch so gehen wird?

Softe Buttermilch-Brötchen

Berliner aus dem Backofen

ZUTATEN

Kochstück mindestens 2 h vorher:

  • 125 g Milch
  • 25 g Dinkelmehl Typ 630

Quellstück:

  • 200 g Milch
  • 75 g Lievito Madre (am Vortag aufgefrischt!)
  • 10 g Frischhefe (ohne LM 20 g)
  • 4 g Flohsamenschalenpulver
  • 1 Tl. Rübenkraut

Hauptteig:

  • Kochstück
  • Quellstück
  • 600 g Dinkelmehl Typ 630
  • 80 g Birkenzucker
  • 80 g Butter
  • 2 Eier
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz

Topping:

  • 50-70 g flüssige Butter
  • 100 g Zucker/Puderzucker
  • Marmelade nach Wahl
ZUBEREITUNG

Kochstück:

Milch und Mehl kurz aufkochen, so dass eine puddingartige Masse entsteht (Thermomix: Milch und Mehl in den Mixtopf geben und 3 min./95°C/Stufe 3 kochen). Abgedeckt mindestens 2 h stehen lassen.

Quellstück:

Für das Quellstück Milch, LM, Hefe und Rübenkraut in den Thermomix geben 2 min./37°C Stufe 2 erwärmen. Flohsamenschalenpulver dazugeben kurz Klümpchen frei verrühren. 10 min. quellen lassen.

Hauptteig:

Übrige Zutaten außer der Butter zufügen und 1,5 min. Teigknetstufe. Butter zufügen und nochmals 1 min. unterkneten. Den Teig in eine geölte Schüssel geben und abgedeckt mindestens 45 min. gehen lassen.

Sodann den Teig auf die leicht bemehlte Teigunterlage geben und gleichmäßig ca. 2,5 cm hoch ausrollen und mit einem Schnapsglas oder einem Ausstecher kleine runde Teiglinge ausstechen und auf den Stein setzen. Mit einem Tuch abdecken und weitere 30 min. bei Zimmertemperatur gehen lassen – währenddessen den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Ofenberliner in ca. 12-15 min. je nach Größe (Sichtkontakt) fertigbacken, dabei kräftig schwaden. (Je nach Größe und Menge Backvorgang mit dem Rest wiederholen). Noch heiß mit flüssiger Butter bestreichen und in Puderzucker/Birkenzucker rundherum wälzen und mit einer Marmelade nach Wahl füllen (Einwegspritze, Spritzbeutel).

Rezept als PDF herunterladen

Ähnliche Rezepte

Sevi bäckt und köchelt in den sozialen Medien