Projekt Beschreibung

Gericht aus der gusseisernen Bratpfanne (30 cm): Thai-Curry

Du liebst Asiatisches Essen mit einer scharfen Note? Dann probiere unbedingt mal dieses Thai-Curry aus. Gekocht habe ich das Rezept in der neuen gusseisernen Bratpfanne von Pampered Chef®.

Softe Buttermilch-Brötchen

Thai-Curry

ZUTATEN
  • 600 g Hähnchenbrust in Streifen geschnitten
  • 2 El. Sojasosse
  • 2 rote Paprika
  • 5 Karotten in dünnen Scheiben oder Streifen
  • 400 ml Kokosmilch
  • 1/2 Tl. rote Currypaste (oder nach Gusto)
  • 50 g grüne Currypaste z.B. von Real Thai (Rewe)

Erdnussöl zu anbraten

ZUBEREITUNG

Hähnchenstreifen mit 2 El. Sojasosse in einer Schüssel mischen und mindestens 1/2 h im Kühlschrank ziehen lassen.

Gusseisenpfanne erhitzen und Erdnussöl hineingeben. Das Hähnchen scharf anbraten. Gemüse zufügen und kurz mitbraten. Currypaste und rotes Curry ebenfalls einrühren. Mit der Kokosmilch ablöschen und ein bisschen einreduzieren lassen, bis das Gemüse die gewünschte Bissfestigkeit hat (es sollte noch knackig sein).

Dazu Reis oder Kartoffeln servieren.

Rezept als PDF herunterladen

Ähnliche Rezepte

Sevi bäckt und köchelt in den sozialen Medien