Projekt Beschreibung

Stoneware Plus Kollektion: Zwetschgenblooz großer Pizzazauberer plus

Der Blooz – Die Schwabenpizza

Knackig beschrieben handelt es sich bei einem Blooz um einen flachen Kuchen aus Brotteig, den man mit Äpfeln, Zwetschgen, Zwiebeln, Käse, Speck und diversen anderen Leckereien belegen kann.

Schwabenpizza wird der Blooz auch deshalb genannt, weil eine gewisse Ähnlichkeit zur „italienischen“ Pizza besteht. In diesem Fall habe ich hier eine süße Variante des Blooz gewählt und mit leckeren Zwetschgen aus dem Garten belegt. Man kann den Blooz natürlich auch herzhaft zubereiten.

Softe Buttermilch-Brötchen

Zwetschgenblooz vom großen Pizzazauberer plus

ZUTATEN
  • 125 g Milch
  • 10 g Hefe
  • 250 g Mehl (Typ 550)
  • 50 g Butter
  • 30 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Belag:

  • Zwetschgen
  • 1 Becher Schmand
  • Zucker und Zimt
  • Butterflocken
ZUBEREITUNG

Milch und Hefe miteinander verrühren. (Thermomix: 2 min./37°C Stufe 2 erwärmen).

125 g Mehl (die Hälfte!) unterkneten (Thermomix: 1,5 min./Teigknetstufe). Vorteig abgedeckt stehen lassen, bis er sich mindestens verdoppelt hat. Anschließend das restliche Mehl, die Butter, den Zucker, das Ei und 1 Prise Salz hinzugeben und unterkneten. (Thermomix 3 min. Teigknetstufe). Den Teig in die leicht gefettete mittlere Edelstahlrührschüssel oder große Nixe umfüllen und um das Doppelte aufgehen lassen.

Nun den Backofen auf 260°C Ober-/Unterhitze aufheizen. Den Teig vorsichtig auf den großen Pizzazauberer Plus geben und mit Hilfe des Teigrollers rund ausrollen. Mit dem kleinen Streicher den Schmand auf dem Teig verteilen und mit Zimt und Zucker bestreuen. Den süßen Hefeteig ausreichend mit Zwetschgen belegen und Butterflocken auflegen.

Beim einschießen des Blooz die Temperatur auf 180°C zurückdrehen und in 35-40 min. fertigbacken (Sichtkontakt).

Rezept als PDF herunterladen

Ähnliche Rezepte

Sevi bäckt und köchelt in den sozialen Medien