Projekt Beschreibung

Sauerteigschule: Anfänger-Sauerteigbrot nach Herstellung des eigenen Anstellgutes!

Wer von Euch ist denn schon fleißig dabei seinen eigenen Sauerteig zu züchten? Hier habe ich Euch ein Anfänger-Rezept, dass ihr gut mit eurem frischen Anstellgut nachbacken könnt. Da euer Sauerteig am Anfang nicht stark triebfähig ist und es leider noch nicht ganz ohne Hefe schafft, wird hier ein kleines Stück Hefe in den Teig gegeben. Probiert es aus, ihr werdet begeistert sein.

Softe Buttermilch-Brötchen

Sauerteigbrot mit Ayran

ZUTATEN

Brühstück:

  • 130 g Roggenvollkornmehl
  • 260 g kochendes Wasser

Sauerteig:

  • 10 g Anstellgut
  • 100 g Roggenvollkornmehl
  • 100 g lauwarmes Wasser

Hauptteig:

  • Brühstück
  • Sauerteig
  • 2 g Hefe
  • 200 g Ayran (zimmerwarm)
  • 330 g Weizenmehl Typ 550
  • 120 g Roggenvollkornmehl
  • 14 g Salz
ZUBEREITUNG

Brühstück:

Roggenmehl mit kochenden Wasser verrühren und mindestens 6 h abgedeckt bis zur Herstellung des Hauptteiges in den Kühlschrank stellen.

Sauerteig:

Sauerteig mit Mehl und Wasser verrühren und an einem warmem Ort 6-12 h (je nach Aktivität des Sauerteiges) gehen lassen.

Hauptteig:

Alle Zutaten für den Hauptteig plus den Sauerteig und das Brühstück in die Küchenmaschine geben und 3 min. langsam kneten und 2 min. schneller. (Thermomix: 3 Min. Teigknetstufe).

Nun 1 Stunde abgedeckt gehen lassen. Sodann auf die gut bemehlte Teigunterlage geben und rund formen. Danach in ein gut bemehltes Gärkörbchen geben, alternativ in einen mit einem Geschirrtuch ausgelegten Salatsieb. Jetzt den Teig nochmals ca. 40 min. abgedeckt gehen lassen. Den Ofen auf 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Danach den Teig in die gut bemehlte runde Ofenhexe oder Stoneware rund legen und unter kräfitgem schwaden in den Ofen schieben. Temperatur nach 10 min. auf 210°C reduzieren, Ofentüre kurz öffnen und den Dampf entweichen lassen und in ca. 50-55 min. fertig backen (Sichtkontakt).

Rezept als PDF herunterladen

Ähnliche Rezepte

Sevi bäckt und köchelt in den sozialen Medien