Projekt Beschreibung

Sonnenrodi Mischbrot

Backen wie im Backhäusle. Ein Steinofenbrot aus Dinkel und Roggenmehl mit einem Brüstück aus gerösteten Sonnenblumenkernen. So ein leckeres rustikales Brot.

Softe Buttermilch-Brötchen

Sonnenrodi Mischbrot (kurze Gare)

ZUTATEN

Brühstück:

  • 120 g Sonnenblumenkerne, geröstet
  • 60 g kochendes Wasser

Hauptteig:

  • 275 g Wasser
  • 275 g Buttermilch
  • 10 g Hefe
  • 1 TL Honig
  • 40 g Roggen-Sauerteig (am Vortag aufgefrischt)
    (wenn keins vorhanden, einfach weglassen und 10 g mehr Hefe in den Teig geben)
  • Brühstück
  • 450 g Dinkelmehl 1050
  • 300 Roggenmehl 1150
  • 20 g Salz
ZUBEREITUNG

Brühstück: Sonnenblumenkerne in einer Pfanne rösten und mit kochendem Wasser übergießen. Für mindestens 2-4 h im Kühlschrank quellen lassen.

Wasser, Buttermilch, Hefe und Honig verrühren. (Thermomix: 1 min./37°C Stufe 2 erwärmen). Restliche Zutaten zugeben und verkneten (Thermomix: 2,5 min./Teigknetstufe).

Den klebrigen Teig in die große leicht geölte Edelstahl-Rührschüssel geben und abgedeckt 90 Min. gehen lassen. In dieser Zeit 2 x dehnen und falten.

Sodann den klebrigen Teig auf die leicht mit Roggenmehl bemehlte Teigunterlage geben und vorsichtig rundwirken. Danach in ein gut bemehltes Gärkörbchen geben, alternativ in einen mit einem Geschirrtuch (ebenfalls gut bemehlen) ausgelegten Salatsieb. Jetzt den Teig nochmals ca. 30 min. abgedeckt gehen lassen, dabei den Backofen mit dem Zauberstein plus (unterstes Drittel/Rost) oder einen anderen Stein aus der Stoneware plus Kollektion auf 260°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Sodann den Teig vorsichtig aus dem Gärkörbchen auf den heißen Zauberstein plus oder einen anderen Stein aus der Stoneware plus Kollektion stürzen. Temperatur sofort auf 210°C reduzieren und in 45-50 min. fertig backen (Sichtkontakt).

Rezept als PDF herunterladen

Ähnliche Rezepte

Sevi bäckt und köchelt in den sozialen Medien